Jboss: Logging einrichten

Über die JBoss CLI kann man für seine Applikationen Loggingkonfigurationen definieren, die in der Applikation genutzt werden können.

Zuerst richtet man einen Handler ein, der für das Schreiben in einer Datei zuständig ist:

/subsystem=logging/periodic-rotating-file-handler="DBLOCATOR":add(formatter="%d{HH:mm:ss,SSS} %-5p [%c] (%t) %s%E%n", append=true, file={"relative-to"=>"jboss.server.log.dir", "path"=>"dblocator.log"}, suffix=".yyyy-MM-dd", name="DBLOCATOR")

Anschliessend definiert man einen Logger, den man später in der Applikation ansprechen kann:

/subsystem=logging/logger=de.sauerspace.dblocator:add(level=INFO, handlers=["DBLOCATOR"], use-parent-handlers=false)

In der Applikation bekommt man den passenden Log4J Logger dann über folgende Anweisung:

Logger log = Logger.getLogger( "de.sauerspace.dblocator" );

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.