#PrismBreak – Erste Konfigurationsschritte

Nachfolgend die ersten kleineren Änderungen.

Editor

Ich benutze schon seit einer gefühlten Ewigkeit den Editor Joe. Wenn man mal nicht weiss, wie man ein bestimmte Funktion aufrufen muss, einfach Ctrl+K und danach H drücken, und schon kommt eine Hilfe. Zum Installieren folgende Befehle ausführen:

Falls man noch nicht als root angemeldet ist:

sudo -

Anschliessend

apt-get install joe

ausführen.

SSH Server anpassen

Für Arbeiten an der PrismBreakBox, die nicht per Webmin durchgeführt werden können, benutzt man SSH. Damit hat man verschlüsselten Zugriff auf den Rechner und kann darauf arbeiten. Zum Konfigurieren wird das erste Mal Webmin eingesetzt. Geändert habe ich, dass der SSH Server auf einem anderen Port Verbindungen annimmt und das auch Verbindungen mit Benutzername/Passwort-Eingaben aufgebaut werden können. Später werde ich das Benutzername/Passwort-Verhalten darauf ändern, dass die Verbindung per Public-/Privat-Key aufgebaut werden kann.

  1. Aufrufen von https://prismbreakbox.local:10000/ (oder entsprechend dem Namen des eigenen Servers). Als Username root und das passende Passwort zum root-User eingeben und mit Login anmelden.
    webmin-login
  2. Auf der linken Seite wird ein Menü angezeigt. Dort Servers aufklappen und SSH Server auswählen.
    webmin-sshserver-menu
  3. Auf der rechten Seite werden nun verschiedene Symbole mit Untertiteln angezeigt. Authentication wählen.
    webmin-ssh-authentication-menu
  4. Die Einstellungen entsprechend dem Screenshot unten abgleichen. In der Regel dürfte nur der erste Punkt (Allow authentication by password) angepasst werden. Die Änderungen mit Save übernehmen.
    webmin-authentication-config
  5. Nun Networking auswählen.
    webmin-ssh-networking
  6. Hier kann (muss aber nicht) der Wert für Listen on port angepasst werden. Falls Werte geändert wurden, mit Save übernehmen.
    webmin-networking-config
  7. Nun noch mit Apply Changes die Änderungen übernehmen.

Kommentar verfassen