[Android]: Fehler Reporting in eigene Apps einbauen

Seit Android 2.2 wird ein Fehlerreporting „nativ“ unterstützt. Das heisst, der Benutzer kann einen Fehlerreport an den Entwickler schicken lassen, wenn die App abgestürzt ist. Dies geht allerdings nur, wenn die App über den Google Market verbreitet wird. Da wir bei Dailyplaces gerade eine Alpha-Phase für unsere Android-App am Laufen haben und die Version nicht über den Google Market verbreiten wollten, musste eine Alternative her. Zuerst wollte ich eine eigenen Implementierung eines UncaughtExceptionHandlers beginnen, habe mich dann aber noch mal etwas umgeschaut und bin schliesslich auf ACRA gestossen.
Das besondere an ACRA ist, dass man sich nicht um client- oder serverseitige Implementierungen kümmern muss. Die Fehlerreports werden einfach in ein Google Docs-Sheet eingefügt. Wenn man die Lösung mit Google Docs nicht nutzen möchte kann man aber auch gerne einen eigenen Serverdienst dafür umsetzen.
Eine weitere Besonderheit ist in meinen Augen die gute Dokumentation. Das Einbinden in die eigene App hat out-of-the-box funktioniert, da alle Schritte sauber dokumentiert werden.

Kommentar verfassen